Absage des 23. Cn/CK-Cup 2018


 Liebe Sportfreunde

 

Wir haben mit den Cuxhavener Nachrichten/Cuxhaven Kurier (CN/CK) zusammengesessen uns beraten und schweren Herzens beschlossen, dass wir den CN-Cup absagen müssen. Das tut uns sehr leid! 

 

Wir haben trotz vieler Anstrengungen und Aufrufe nur 37 Anmeldungen von Mannschaften erhalten, dazu kommen unsere eigenen sieben Teams,  die eine Durchführung des CN/CK-Cups aus unserer Sicht nicht sinnvoll erscheinen lassen. Wir haben verschiedene Alternativen überlegt, aber die Verteilung der Anmeldungen ist so ungünstig, dass wir in keinem Jahrgang ausreichend Teams haben, die ein gutes Turnier für uns und Euch möglich gemacht hätten. Im Vordergrund stand für uns ein qualitativ gut organisiertes Turnier, an dem alle, Teilnehmer, Zuschauer, Sponsoren und Veranstalter ihre Freude haben sollen. Aber unter diesen Voraussetzungen hätten wir keinem der oben genannten einen Gefallen getan.  

 

Wir von der JSG Altenbruch/Groden haben sehr viel Arbeit in die Sache gesteckt und das macht es für uns sowie auch für die CN/CK doppelt schwer nun die Bremse ziehen zu müssen. Die Gründe für die Absage bzw. Für die wenigen Anmeldungen bestehen aus gleich mehreren ungünstigen Faktoren. Zum einen sind wir als Veranstalter auf Bitte der CN/CK gerne eingesprungen, da der eigentliche Veranstalter aus nachvollziehbaren Gründen zurückgezogen hat. Wir konnten daher erst ab Anfang Januar 2018 mit den Planungen für  dieses große Turnier beginnen. Dies führte gleich zu der größten Schwierigkeit, dem Termin. Wer zuletzt kommt, muss nehmen was übrig bleibt. Vom Deichbrand, Altstadtfest, Schützenfest etc. mal abgesehen, gab bereits viele Konkurrenzveranstaltungen, die zeitgleich oder in kurzem Abstand zu unseren Terminen lagen und bei denen sich viele Mannschaften bereits angemeldet hatten, die sonst immer dabei sind. 

 

Durch den nassen Herbst/Winter und die fast durchgehende Sperrung der Cuxhavener Plätze sind so viel Nachholspiele bei den Vereinen aufgelaufen, die es uns zusätzlich nicht einfach machten. Weiterhin mussten wir die Sperrzeiten unserer Plätze zur Regeneration beachten und auch hier Kompromisse eingehen 

 

Dass es ambitioniert ist in 5 Monaten ein so großes Turnier zu planen und durchzuführen, war uns bewusst, das war sowohl uns als auch den CN/CK von Anfang an bewusst, aber wir wollten es trotzdem versuchen und haben viel Zeit und Arbeit in die Sache gesteckt und sind daher traurig, dass es am Ende doch nicht gereicht hat. Vor allem für die Kinder und Jugendlichen tut es uns leid, da wir Ihnen ein schönes und unvergessliches Turnier und Rahmenprogramm bieten wollten. Aber vor allem aus diesem Grund ist es zu der Entscheidung zur Absage gekommen. Denn aus unserer Sicht ist nichts schlimmer als ein Programm auf Sparflamme, Wartezeiten und zu wenig Teams. In so einer Lage wäre zurecht Frust und Ärger aufgetreten und wir wollten auch nicht den guten Namen des CN/CK-Cups durch diese Situation beschädigen. Ebenso wenig wie unseren eigenen. Daher haben wir nun auch gemeinsam als Veranstalter mit dem Organisator und Turniergründer der CN/CK, Herwig Witthohn diese Entscheidung getroffen. 

 

Wir bedanken uns trotzdem bei den Teams, die sich angemeldet haben. Wir haben uns besonders über die überregionalen Teams gefreut, die gemeldet hatten. (Die überwiesenen Startgelder werden natürlich umgehend erstattet.) 

 

Weiterhin bedanken wir uns bei allen in unserer JSG sowie in unserer beiden Stammvereinen TSV Altenbruch und Grodener SV für die Unterstützung sowie bei den Sponsoren, die bereits zahlreich ihre Unterstützung zugesagt hatten. Wir möchten Euch allen danken, die Unterstützung angeboten haben. Wir wissen das sehr zu schätzen und danken Euch für Eure Bereitschaft!

 

Wir hoffen nun, dass die 23. Ausgabe des CN/CK-Cups im Jahre 2019 ausgespielt wird und wünschen dem Ausrichter, der JSG Wanna/Lüdingworth alles Gute und viel Erfolg bei der Ausrichtung.

 

 

 

Mit sportlichen Grüßen

 

JSG ALTENBRUCH/GRODEN

 

Kontakt

Sebastian Flaig

info@jsg-altenbruch-groden.de

 

trainingsplätze

Sportplatz Altenbruch (Kanalstadion)

Hinrich-Alpers-Weg 2a

27478 Cuxhaven

Sportplatz an der  Grodener Schule

Papenstraße 4

27472 Cuxhaven